Microwave Heating

Mikrowellenerwärmung im Bereich von 10W bis in den kW-Bereich

Das Team von HHF forscht und arbeitet seit einigen Jahren im Bereich der Mikrowellenerwärmung und Trocknung in Leistungsbereichen von 10W bis in den zweistelligen kW-Bereich. Gerade bei speziellen Ankoppelschaltungen für die Mikrowellenerwärmung können wir auf einen breiten Erfahrungsschatz zurückgreifen.

Mikrowellenerwärmung bietet im Gegensatz zur konventionellen Erwärmung ein wesentlich breiteres Spektrum an Anwendungsgebieten. Gerade in der Industrie müssen aufgrund der geringen Effizienz bei der konventionellen Erwärmung oft enorme Leistungen aufgewendet werden. Abhängig von der Beschaffenheit der zu erwärmenden Stoffe sind durch Mikrowellenerwärmung oft erhebliche Einsparungen möglich.

Einsatzmöglichkeiten mit Projekterfahrung sind u.a.:

    • Erwärmung von Flüssigkeiten und Gasen in Schläuchen, Rohren und Gefäßen
    • Erwärmung von Klebenähten
    • Erwärmung in dielektrischen Medien in beliebigen Umgebungen
    • Aushärtung von Materialien


Im Gegensatz zu sonstigen Mikrowellenöfen setzt HHF auf Leitungen zur Ankopplung der Wärme. HHF hat viele spezielle Übergänge auf verschiedene Leitungssystem für Leistungen bis in den kW-Bereich einwickelt. Dieses Grund-Know-How ermöglicht eine schnelle Adaption für kundenspezifische Lösungen!

Fig. 1: Blatt eines Ahornbaumes im Inneren einer Mikrowellenerwärmungsanlage (kalter Zustand)

Weiterhin ist bei der Mikrowellenerwärmung eine gezielte Erwärmung bestimmter Bereiche möglich. Fig. 2 zeigt eindrucksvoll die präzise Erwärmung des in Fig. 1 dargestellten Blattes mit Hilfe von Mikrowellen mit einer Frequenz von 2,45GHz. Für die Erwärmung wurde lediglich eine Leistung von 30W für nur wenige Sekunden eingespeist.

Fig. 2: Blatt eines Ahornbaumes im Inneren einer Mikrowellenerwärmungsanlage (erwärmter Zustand)

Nähere Informationen erhalten Sie unter: Info@HHFT.de .